Meine Aufgabe ist es, Menschen wieder mit ihrer Seelenessenz, ihrer Ur-Energie zu verbinden und sie dabei zu begleiten ihre Berufung, ihre Visionen, ihr Potential in ihr tägliches Leben zu integrieren.

Um einen Ort für die Magie der Entfaltung zu schaffen, habe ich DALEA „Zentrum für Körper, Geist und Seele gegründet. Neben dem Wirken in meiner Praxis, ist es mir eine große Freude meinen langjährigen Erfahrungsschatz, sowie meine Faszination für die Körperarbeit und das Wunder Mensch in unterrichtender Tätigkeit als Trainerin und Mentorin weiterzugeben.

Himmel und Erde vereint

Mit großer Dankbarkeit darf ich meine Gaben zur Verfügung stellen…Bilder, Seelenanteile, Bewusstsein übersetzen, welche(s) oft nicht für unser Tagesbewusstsein zugänglich sind. Meine Berufung, meine Gaben habe ich in meiner Jugend entdeckt. Damals war mein „6. Sinn“ für meinen Verstand schwer greifbar und hat mich immer wieder überfordert. Heute weiß ich, dass wir zutiefst fühlende Individuen sind, all unsere Sinne zu uns gehören, es darum geht Himmel und Erde in uns zu vereinen.

Bewusst- SEIN- Spiritualität der neuen Zeit

„Spiritualität“ soll in dieser Zeit nichts Abgehobenes mehr sein, viel mehr das Verständnis davon, dass wir mit beiden Beinen verwurzelt – mit wachem Geist und Bewusstsein unser Leben so gestalten, wie es uns entspricht – und dafür alle Ressourcen nützen, die uns zur Verfügung stehen. Über die Jahre hat sich für mich die Körperarbeit als wunderbares Werkzeug herauskristallisiert, um Menschen wieder in Kontakt mit ihrer Gefühls- und Seelenwelt zu bringen. Den Körper sehe ich als Brücke, der durch seine Sprache unser Unterbewusstsein übersetzt und über den wir Zugang in unser Innerstes bekommen.

Inspiration und am Leben sein

Ich durfte mein inneres Wissen durch meine Begegnung mit spirituellen Lehrern, Heilern aus der ganzen Welt, inspirierten Menschen bereichern und jeden Tag aufs Neue erweitern.

Vision und  Vertrauen

Meine Vision ist und bleibt so viele Menschen wie möglich in ihrem größten Strahlen und ihrer Berufung  zu sehen. Mein Job dabei ist es, ihnen Raum für Versöhnung, Entwicklung und Entfaltung zur Verfügung zu stellen. Ich habe wohl das zu meinem Beruf gemacht, was mich selbst heilt…nämlich jeden Tag aufs Neue staunend zu bezeugen, dass wir unendlich mehr sind, als wir je erahnen würden.

Erfahre gerne mehr über meine Arbeit auf http://www.ulrikemeyer.at