Eine starke Zelle ist die Basis für unsere Gesundheit

Informationsfeld-Technologie

Man geht davon aus, dass die Zellen mittels Frequenzen untereinander kommunizieren. Jedes Krankheitsbild, Symptom, jede Emotion erzeugt unterschiedliche Frequenzen. Der portugiesische Zellbiologe und Leiter von 7 Kliniken für integrative Medizin Nuno Nina ermittelte in seiner jahrelangen Praxis mit über 45.000 Patienten 130.000 verschiedene Frequenzen. Auch er konnte in seiner Arbeit bestätigen, dass bei nahezu allen Erkrankungen eine niedrige Zellmembranspannung vorliegt.

Was kann unser Zellpotential schwächen

  • Chronische Erkrankungen
  • Umweltgifte, denaturierte Nahrungsmittel
  • Bakterien, Viren, Parasiten, Pilze
  • Schlechte Ernährungsgewohnheiten, ungesunde Lebensführung
  • Seelischer und körperlicher Stress
  • Übersäuerung des Organismus

TimeWaver Frequenzy

Marcus Schmieke, der Erfinder der Informations-Technologie, entwickelte gemeinsam mit Nuno Nina das TimeWaver Frequency System.

Dieses System ist in seiner Form einzigartig. Einzigartig deshalb, da es permanent und in Echtzeit individuell die anzuwendenden Frequenzen ermittelt. So werden bei jeder Sitzung die Bedürfnisse des Klienten individuell erkannt und die Zellen optimal mit den spezifischen Frequenzen versorgt. Das Ziel der TimeWaver Frequency Anwendungen ist es, der extrazellulären Übersäuerung entgegenzuwirken und so eine natürliche Zellmembranspannung wieder herzustellen. Diese einzigartige Technik bietet sich nicht nur zur Unterstützung bei chronischen Beschwerden an, sondern ist eine wunderbare wirkungsvolle Präventionsmöglichkeit.

Wobei kann Sie eine TimeWaver Sitzung unterstützen?

  • Anregung der Energieproduktion der Zellen
  • Anregung des Stoffwechsels
  • Stärkung des Immunsystems
  • Unterstützung bei Energiemangel, Abgeschlagenheit und Leistungsschwäche
  • Unterstützung bei Gelenksschmerzen, Arthritis, Arthrose
  • Zellreinigung, z. B. nach längerer Einnahme von Medikamenten
  • Steigerung des geistigen und körperlichen Wohlbefindens

Die Anwendungen sind von der Schulmedizin aufgrund fehlender wissenschaftlicher Nachweise im Sinne der Schulmedizin nicht anerkannt. Wissenschaft und Schulmedizin erkennen die Existenz von Informationsfeldern aufgrund fehlender wissenschaftlicher Nachweise im Sinne der Schulmedizin nicht an.

Die Zell-Forscher Dr. Robert O. Becker und Dr. Bjorn Nordenstrom, ehemaliger Chairman der Nobelpreis-Kommission, haben herausgefunden, dass durch ein Absinken der Zellmembranspannung fast alle chronischen und akuten Krankheiten entstehen können. So ist der Mensch nach ihrem Modell nur so gesund wie seine Zellen und wie diese miteinander kommunizieren können.

Eine Zelle hat idealerweise eine natürliche Zellmembranspannung von -70 mV. So hat sie genug Energie zum Leben und zur Kommunikation mit den anderen Zellen. Der natürliche Alterungsprozess, diverse Erkrankungen, Umweltbelastung oder seelischer Stress verringern die Spannung. In Folge können Schmerzen, Entzündungen, chronische oder akute Krankheiten auftreten. Im äußersten Falle können gesunde Zellen zu Krebszellen mutieren.

Die informationsfeldgesteuerte Frequenz-Technologie ist in ihrer Form einzigartig. Einzigartig deshalb, weil das System bestehend aus Hard- und Software permanent und in Echtzeit die für jeden individuell notwendigen Frequenzen ermittelt und mittels Handelektroden überträgt. Durch diese optimale Auswahl erhält der/die Klient/-in bei jeder Sitzung die für ihn/sie richtigen Frequenzen, um ihn/sie auf körperlicher-geistiger und seelischer Ebene optimal zu harmonisieren bzw. balancieren.